FluxFlux startet neu und zieht zurück nach D...

Besonderer Dank gilt dem treuen Benutzer 'GS' für seinen permanenten Beitrag zu den Kosten!

Ganz besonderer Dank gilt OVH für das Sponsoring des Servers!

Die Domain fluxflux.net wird auch weiterhin dort gehostet.

Nach reiflicher Überlegung zieht der FluxFlux-Server auf einen dedizierten Server mit Xeon CPUs, ECC-RAM,
Enterprise-Festplatten und Hardware-Raid-Controller nach Deutschland um. Dieser Server ist unter Anderem
per VKVM zu verwalten und auch leistungsfähig genug, um zukünftig optional per Weboberfläche benutzer-
definierte FluxFlux-ISOs, ARM- Installationsabbilder und/oder -Pakete automatisch und/oder Skript-gesteuert
zu erstellen und zum Download anzubieten.

- Die Repos sind umgezogen und werden bereits vom neuen Server geliefert.
- Webseite und Forum werden während der nächsten Tage umgezogen.
- ARM (Allwinner A10/20, Raspberry Pi) und x86 Grundversionen sind fertig und die Pakete in den Repos.

In den letzten Wochen habe ich meine Qt- und C-/GTK-Kenntnisse so ausgebaut, dass zukünftige Ergänzungen in C/GTK und auch für Windows™ angebotene Anwendungen in C/Qt geschrieben werden können.

In Anlehnung an die Zenwalk-Server-Tradition wird es erstmalig FluxFlux-Server-Versionen für ARM/x86 geben.

Migrations-Fortschritt

- Repo umziehen: Erledigt
- MySQL-/Mailserver umziehen: in Arbeit
- Webseite(Wordpress) umziehen: anstehend
- Forum(SMF) bereinigen und umziehen: anstehend

...