Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Hallo zusammen,

um FluxFlux weiter betreiben zu können, habe ich mich in den letzten Wochen um einen Sponsor bemüht.

Diese Bemühungen sind seit heute morgen erfolgreich:

Die Firma OVH in Saarbrücken stellt einen dedizierten Slackware-basierten Rootserver zur Verfügung, auf welchen innerhalb der nächsten Tage FluxFlux umziehen wird.

Serverdaten:

Intel Core i5 – 4x 2,66+ GHz – 16GB RAM, 2TB Plattenplatz

Alles weitere in den nächsten Tagen.

Hallo zusammen,

da ich in den letzten Wochen die finanzielle Grundlage für den Fortbestand von FluxFlux schaffen musste, verschiebt sich die Veröffentlichung der neuen Version auf Anfang Februar.

Soviel vorab:

Es wird nach wie vor eine Openbox-basierte Version sein, da ich mittlerweile (fast) alle auf dem Blit vorgeführten XFCE-Funktionen auf Openbox portiert habe.

Ich hoffe auf Euer Verständnis.

Gruss, Manfred

Ich wünsche Allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in’s neue Jahr!

Manfred

Ich habe soeben die finale Version fertiggestellt.

Diese werde ich am Samstag auf dem BLIT in Potsdam präsentieren.

Im Laufe der nächsten Wochen werden dann das neue Repo, die neue InA-Version
und die Iso auf fluxflux.net verfügbar sein.

Neue Funktionen bisher:

– Kernel 3.0.8 mit Anpassungen für GMA500/600
– uname26 für Programme, welche eine 2.6-Kernel-Version brauchen, integriert
– Xorgmaker in deutscher Sprache und angepasst für GMA500/600
– Selbst kompiliertes XFCE mit Integration von osmo statt orage
– Logout-Skripte und gexec von FluxFlux 2011 in XFCE integriert
– Sgsearch angepasst und für ‚Suche hier‘ in Thunar integriert
– GTK-Thema ‚NewSlickneSs‘ als Standard-Thema integriert
– Faenza-XFCE als XFCE-Symbolthema integriert
– u.m.

Hallo zusammen,

frei nach Marius: Ich bin wieder hier…

Nachdem ich in den letzten Wochen aus privaten Gründen keinerlei Zeit für FluxFlux aufwenden konnte, habe ich am Wochenende „Bestandsaufnahme gemacht“ und die Arbeiten am Nachfolger von FluxFlux-2011 wieder aufgenommen.

In der nächsten Zeit werde ich Bilder und eine Vorschau-Version ins Forum stellen.

Neuheiten bis jetzt:

Kernel 3.0.4 mit Backports von 3.1rc4 für GMA500/600 und UMTS
Tablet-Unterstützung Atom-basierte Tablets (WeTab und Viewpad)
Firefox 6.01, Fennec 6.0, Midori und Opera mobile zum Testen
Auch für Netbooks und Festrechner neues Bedien-Konzept durch erheblich erweiterte virtuelle Tastatur „Onboard“ für Fenster- und Programmverwaltung
Angepasster XFCE-Desktop
und Vieles mehr…

Sollte diese Version stabil laufen, werde ich mit FluxFlux von Openbox auf die von mir angepasste XFCE-Version 4.6 wechseln.

Manfred

Als letzte Auswirkung der beschädigten SQL-Daten habe ich heute den Ajax-Chat repariert und wieder freigeschaltet.

Nach ersten (untauglichen) Versuchen ist nun auch das Forum an das FluxFlux-Design und die Auflösung des EeePC-701 von 800×480 Bild-Punkten angepasst. Somit erscheinen nun sowohl Webseite als auch Forum im ‚FluxFlux-Look‘.

Die Webseite lin2go.com wird mittelfristig als Plattform für die FluxFlux-unabhängige Entwicklung dienen (InA, Webmount, etc.).

Drivel - GTK-Weblog-Klient

Drivel-Anmeldebildschirm

Hallo zusammen,

ich wünsche Allen ein frohes, neues Jahr.

Da ich viel unterwegs bin, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, euch trotzdem auf dem Laufenden halten zu können.

Das Ergebnis ist das neu gestaltete fluxflux.net, welches ich von Thomas Schönhütl (flux) 2010 übernommen und als Weblog gestaltet habe.

Thomas Schönhütl hat sich aus privaten Gründen aus der Entwicklungs-Arbeit zurückgezogen, bleibt uns aber als Tester und Moderator im Forum erhalten.
           
Vielen Dank für seine bisherige hervorragende Arbeit und die Bereitschaft, sich weiterhin einzubringen!

Aufgrund der Blog-Form von fluxflux.net ist ab sofort auch ein Weblog-Klient in Form von Drivel in FluxFlux enthalten.

Ich hoffe, dass die neue Seite euren Geschmack trifft, und ihr euch rege beteiligt…

Weiterhin viel Spaß mit FluxFlux(.net),

Manfred

n/a