Hallo zusammen,

frei nach Marius: Ich bin wieder hier…

Nachdem ich in den letzten Wochen aus privaten Gründen keinerlei Zeit für FluxFlux aufwenden konnte, habe ich am Wochenende „Bestandsaufnahme gemacht“ und die Arbeiten am Nachfolger von FluxFlux-2011 wieder aufgenommen.

In der nächsten Zeit werde ich Bilder und eine Vorschau-Version ins Forum stellen.

Neuheiten bis jetzt:

Kernel 3.0.4 mit Backports von 3.1rc4 für GMA500/600 und UMTS
Tablet-Unterstützung Atom-basierte Tablets (WeTab und Viewpad)
Firefox 6.01, Fennec 6.0, Midori und Opera mobile zum Testen
Auch für Netbooks und Festrechner neues Bedien-Konzept durch erheblich erweiterte virtuelle Tastatur „Onboard“ für Fenster- und Programmverwaltung
Angepasster XFCE-Desktop
und Vieles mehr…

Sollte diese Version stabil laufen, werde ich mit FluxFlux von Openbox auf die von mir angepasste XFCE-Version 4.6 wechseln.

Manfred

1 Kommentar zu „ …bin wieder hier – FluxFlux-2012“

Kommentieren

n/a